Online-Assessments
in nur 15 Minuten
selbst erstellen

Checken Sie welche Kenntnisse und welches Fachwissen Ihre Bewerber:innen und Mitarbeitenden wirklich haben. Sie erstellen die Fragen für Online-Tests, Wissenstests, Eignungstests, Online-Assessments oder Arbeitsproben ganz einfach selbst. Die Auswertung erfolgt innerhalb weniger Sekunden. Vollautomatisch. checkix wurde speziell fürs Recruiting und die Personalentwicklung konzipiert. Sie können checkix als eigenständiges System nutzen oder per Schnittstelle (API) mit Ihrem Bewerbermanagement-System, Ihrem Recruiting-System, Ihrem Applicant-Tracking-System (ATS) oder Ihrer Personalmanagement-Software verbinden.

checkix® ist für Ihr Recruiting gemacht.

checkix® hilft Fehlbesetzungen zu vermeiden.

Online-Assessment, Eignungsdiagnostik, Eignungstest, Einstellungstest, Online-Test, Wissenstest, Intelligenztest, Psychologische Diagnostik, Persönlichkeitstest, Konzentrationstest oder Arbeitsprobe?

Was ist checkix® und was leistet es für Sie?

Finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um checkix®.

Ist checkix® ein Eignungsdiagnostik-System?

checkix® ist kein Eignungsdiagnostik-System im klassischen Sinne.

Durch langjährige Erfahrung im HR- und Personalmarkt wissen wir, dass Arbeitgeber mit den am Markt angeboten Testfahren nur selten vollkommen zufrieden sind. Der Hauptgrund liegt darin, dass die meisten Testverfahren zwar auf Basis der DIN 33430 (DIN-Norm für berufsbezogene Eignungsdiagnostik) entwickelt wurden, jedoch individuelle Rahmenbedingungen der Arbeitgeber nicht oder nur in geringem Maß abbilden. Diese Lücke wird von checkix geschlossen.

Mit checkix® erstellen Sie Ihre individuellen Online-Tests in wenigen Minuten. Individuell bedeutet dabei nicht, dass Sie Ihre Tests auf verschiedenen vorgegeben Modulen zusammenstellen, sondern, dass Sie jede einzelne Frage selbst erstellen können.

Warum sollten wir checkix® einsetzen?

Sicher kennen Sie das: Nicht wenige Talente beeindrucken mit ihrer Bewerbung und Ihrem Auftritt im Einstellungsinterview, enttäuschen aber nach der Einstellung in der Arbeitsrealität. Mit checkix® reduzieren Sie das Risiko einer Fehleinstellung extrem.

Mit checkix® blicken Sie hinter die Fassade und erfahren, welche Kenntnisse und welches Fachwissen die Bewerber:innen wirklich haben.
Viele wissenschaftliche Studienbelegen, dass Bewerbungsunterlagen alleine keine zuverlässige Vorhersage der späteren Leistung im Job ermöglichen. Auch wenn ein Kandidat auf den ersten Blick passend wirkt, erweisen sich seine Qualifikationen über einen längeren Zeitraum oft nicht als ausreichend.

Durchschnittlich 43% der ausgeschriebenen Stellen werden laut Studien mit ungeeigneten Bewerber:innen besetzt. Die Dunkelziffer dürfte sogar noch höher liegen. Das leidige Thema der Fehlbesetzung ist ein Dauerbrenner in der Personalarbeit. Arbeitgeber müssen Fehlentscheidungen im Recruiting teuer bezahlen. Je nach Position resultieren aus diesen Fehlern Kosten zwischen 25.000 und 100.000 € für den Arbeitgeber.

Es handelt sich hierbei um Kosten, die während des Recruitingprozesses anfallen. Es geht um Kosten für Stellenanzeigen, verlorene Arbeitszeit, Bewerbermanagement etc. Natürlich schlagen auch die Kosten durch eine verminderte Leistung – also durch Produktivitätsverlust – der neuen Mitarbeitenden erheblich zu Buche. Oft klagen die Kolleg:innen über eine Doppelbelastung während der Einarbeitungsphase. Im Team entsteht Unruhe. Das wirkt sich auf die Arbeitsmoral aus. Werden Fehlbesetzungen offensichtlich, wird nicht selten auch die Kompetenz der Recruiter in Frage gestellt. Falls Sie schon länger im Recruiting arbeiten, kennen sicher auch Sie mehrere solcher Fälle aus eigener Erfahrung.

Mit checkix® reduzieren Sie das Risiko einer Fehlfehlbesetzung extrem. Gleichzeitig können Sie belegen, dass Sie den Auswahlprozess nach den wissenschaftlichen Erkenntnissen der eignungsdiagnostischen Forschung durchgeführt haben.

Dank checkix® gewinnen Sie auch Zeit. Bereits vor einem Bewerberinterview erfahren Sie, welche Kenntnisse und welches Fachwissen die Bewerber:innen wirklich haben. So manches Bewerberinterview werden Sie sich sparen können.

Wie werden Tests mit checkix® durchgeführt und ausgewertet?

In Ihren checkix®-Account können Sie ohne Programmierkenntnisse schnell und einfach Ihre eigenen Online-Tests erstellen.

Egal, ob Sie kurze Wissenstests erstellen, um Grundkenntnisse der Bewerber:innen zu überprüfen oder mehrstufige Assessments mit detaillierten Arbeitsproben, die mehrere Stunden dauern – checkix® ist die perfekte Lösung!

Egal, ob Sie bei Ihnen vor Ort die Tests durchführen oder Sie Bewerber:innen zum Online-Assessment einladen – checkix® ist die perfekte Lösung!

Bewerber können die Tests via Smartphone, Tablet, Laptop oder an einem Desktop absolvieren.

Sie können checkix® als eigenständiges System nutzen oder per Schnittstelle mit Ihrem vorhandenen Bewerbermanagement-System verbinden.

1. checkix® als eigenständiges System
Sofern Sie checkix® als eigenständiges System nutzen, verwalten Sie die Kandidat:innen direkt in checkix®. Sie müssen mindestens die E-Mail-Adresse erfassen und mit dem von Ihnen erstellten Test verbinden. Mit einem Klick laden Sie dann beliebige viele Talente gleichzeitig zur Durchführung eines Online-Assessments ein.

Falls Sie Vor-Ort-Tests durchführen, drucken Sie mit einem Klick die Zugangsdaten für die Teilnehmenden aus. Pro Seite wird dann der Name und die Zugangsdaten (Webadresse (URL) des Testsystems und TAN) ausgedruckt. Mit diesen Daten können sich die Teilnehmenden am Testsystem anmelden und den Test durchführen.

Falls Sie später Statistiken über die Kandidat:innen erstellten möchten, empfiehlt es sich, im Kandidatenprofil neben der E-Mail-Adresse, Geschlecht, Alter und  Schulbildung zu erfassen. Nur so könnten Sie sehen, wie sich diese 3 Parameter auf die Testergebnisse auswirken und, wie das Testergebnis einzelner Teilnehmender in der gleichen Kohorte beurteilt werden kann. Sofern Sie eine persönliche Ansprache der Talente bevorzugen, hinterlegen Sie für die Kommunikation auch Vornamen und Namen.

2. checkix® mit Ihrem Bewerbermanagement-System verbunden
Falls checkix® mit Ihrem Recruiting- und/oder Personalmanagement-System verbunden wird, laden Sie Bewerber:innen direkt in Ihrem System per E-Mail zu den Tests ein. Sobald die Teilnehmer:innen die letzte Frage beantwortet haben, wird das Ergebnis in Echtzeit zu Ihrem System übertragen und dort angezeigt. checkix® nutzen Sie in diesem Fall nur für die Erstellung, Durchführung und Auswertung der Tests.

Welche Fragetypen und Funktionen gibt es in checkix®?

In Ihrem checkix®-Account können Sie beliebig viele Tests mit beliebig vielen Themenbereichen, Aufgaben und Fragen anlegen.

Die Assessments in checkix® bestehen mindestens aus 1. Ebene und 4. Ebene, können jedoch jeweils zusätzlich noch in Themenbereiche und Aufgaben gegliedert werden.

Die Struktur der Assessments im Überblick - die Ebenen

  1. Test, Prüfung, Assessment etc.
  2. Themenbereiche
  3. Aufgaben (mehrere Fragen zu einer Aufgabenstellung)
  4. Fragen

Die Dauer der Tests limitieren
Für einzelne Aufgaben, Fragen und/oder einen gesamten Test können Sie eine maximale Bearbeitungszeit festlegen.

Die verschiedenen Fragetypen
Aktuell stehen Ihnen 12 Fragetypen zur Verfügung, die je nach Frage- oder Aufgabestellung beliebig eingesetzt werden können:

    • Kurzantwort als Text
    • Kurzantwort als Zahl
    • Kurzantwort als Datum und/oder Uhrzeit
    • Einfachauswahl (Single-Choice)
    • Einfachauswahl als KPrim Auswahl (KPrim-Choice) – Dieser Fragentyp hat immer genau vier Antworten. Für jede der vier Antworten müssen die Teilnehmer auswählen, ob die Antwort zutrifft oder nicht zutrifft. Die volle Punktzahl für diese Frage wird nur vergeben, wenn alle vier Entscheidungen richtig getroffen werden.
    • Einfachauswahl mit Bildern
    • Mehrfachauswahl (Multiple-Choice)
    • Mehrfachauswahl mit Bildern
    • Wahr oder falsch
    • Lückentext
    • Zuweisung per Drag & Drop
    • Reihenfolge per Drag & Drop

    Laufend kommen neue Fragetypen hinzu. Falls Ihrer Meinung nach ein wichtiger Fragentyp fehlt, sprechen Sie uns bitte an. Wir kümmern uns darum.

    Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten und Fragetypen von checkix® erfahren möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf oder fordern Sie über den blauen Button einen Demo-Zugang an.
Ist die Nutzung von checkix® DSGVO-konform möglich?

Sie können checkix® auf zwei verschiedene Arten verwenden:

  1. Nutzung über Schnittstelle, also über ein Application Programming Interface (API), zu Ihrem Bewerbermanagement-System oder zu Ihrem Personalmanagement-System
  2. Nutzung als eigenständiges System

In beiden Anwendungsfällen können Sie checkix® DSGVO-konform nutzen.

Sofern Sie die Test über Ihr Recruiting- oder Ihr Personalmanagement-System initiieren, liefert Ihr System lediglich einen alphanummerischen Code an checkix®. Durch diese Methode werden an checkix® keine personenbezogen Daten übermittelt, daher werden bei dieser Nutzungsart keine personenbezogen Daten in checkix® verarbeitet.

Falls Sie checkix als eigenständiges System nutzen, schließen Sie mit uns einen sogenannten Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) nach Art. 28 DSGVO ab. Durch diese Vorgehensweise können Sie checkix® ebenfalls DSGVO-konform nutzen.

Wer profitiert von checkix®?

Alle, die erkannt haben, dass alleine auf Grundlage von Anschreiben, Lebensläufen, Noten und Arbeitszeugnissen keine zuverlässige Prognose über den künftigen beruflichen Erfolg möglich ist, können enorm von checkix® profitieren. checkix® unterstützt dabei, die tatsächlich am geeignetsten Bewerber herauszufinden.

Mit checkix® können auch Sie wertvolle Zeit gewinnen. Bereits vor einem Bewerberinterview erfahren Sie, welche Kenntnisse und welches Fachwissen die Bewerber:innen wirklich haben. Mit checkix® kann der fachlichen Teil des Einstellungsgespräch vorweggenommen werden. So manches Bewerberinterview werden Sie sich dann sparen können.

Schon kurz nach dem Start im Juli 2021 ist checkix® bei Arbeitgebern im öffentlichen Dienst und bei Privatunternehmen in verschiedenen Branchen und Größenordnungen im Einsatz. Die Kunden von checkix® reduzieren das Risiko einer Fehleinstellung deutlich.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. Schildern Sie uns Ihre konkrete Situation und erfahren Sie, wie Sie checkix® in der Personalauswahl konkret unterstützen kann.